Am 12.07.2018 fand für die Abschlussklassen 9 a, 9 b und 10M in der Stadthalle die Aktion Disco-Fieber statt. Dabei sollte nachhaltig den angehenden jungen Fahranfängern bewusst gemacht werden, dass die meisten tödlichen Autounfälle von jungen Fahrern an den Wochenenden abends und nachts verursacht werden. So kann möglicherweise dem einen oder anderen Unfall vorgebeugt werden.

Unterstützt wurde die Aktion vom Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung. Frau Koch, die Konrektorin, begrüßte die Schüler und folgende Referenten: Bernhard Schmitt (Feuerwehr), Sven Lehner (BRK), Carsten Landgraf (Polizei), Pfarrer Besold und Pfarrer Zeh (Notfallseelsorger) und Reinhard Wührl (Suchtberater). Die Vorträge wurden mit Kurzfilmen zum Thema untermauert. Anschließend gab es in einer kurzen Pause alkoholfreie Cocktails von Frau Schwarz vom Gesundheitsamt.

Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte eine simulierte Unfallrettung auf dem Parkplatz dar. In Zusammenarbeit mit BRK und Feuerwehr wurden aus 2 Unfallfahrzeugen (geschminkte) Verletzte gerettet. Dabei kamen 10 Rettungsfahrzeuge und 22 Rettungskräfte zum Einsatz. Vom Leiter der Rettungsstelle, Herrn Lehner, und  dem Feuerwehrkommandanten, Herrn Schmitt, sachkundig kommentiert, wurden drei Verletzte aus den Fahrzeugen befreit und versorgt. Dabei mussten die Fahrzeuge komplett auseinandergenommen werden. Alle Beteiligten waren sehr beeindruckt von der Kompetenz und dem Engagement der Erbendorfer Rettungskräfte.

Im Anschluss gab es noch eine kurze Nachbesprechung über das Erfahrene. Ein Bericht wurde für OTV gedreht und ist dort im Internet nachzusehen.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Jugendsozialarbeiter an der Mittelschule Erbendorf, Herrn Wetzel.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen