STARK für den BERUF – Berufsorientierung in der Mittelschule

Zum Schulprofil

Die Mittelschule bietet den Schülern eine ausgeprägte Berufsorientierung. Damit machen sie bereits frühzeitig erste Erfahrungen im beruflichen Umfeld und lernen so Anforderungen der Wirtschaft umfassend und altersgerecht kennen. Die Schüler können sich zielgerichtet auf die Berufswahl vorbereiten und die Chance, den „richtigen“ Beruf zu finden, wird deutlich größer.

Der Unterricht an der Mittelschule orientiert sich an der Praxis: Bei Betriebserkundungen und Praktika knüpfen die Schüler erste Kontakte zu Betrieben, die auch für eine spätere betriebliche Ausbildung nützlich sind. Durch die intensiven Kontakte der Mittelschulen mit Berufsschulen und der regionalen Wirtschaft werden häufig konkrete Ausbildungschancen eröffnet.
Quelle: http://www.km.bayern.de/eltern/schularten/mittelschule/

Mit unserem Konzept versuchen wir, dieser Zielsetzung in vollem Umfang gerecht zu werden. Hauptanliegen ist dabei die Hinführung unserer Schülerinnen und Schüler zur Ausbildungsreife und zur überlegten Berufswahl.

Das besondere Profil der bayerischen Mittelschulen ist die starke Berufs- und Praxisorientierung im Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik sowie in den berufsorientierenden Zweigen Technik, Wirtschaft und Soziales. Der Unterricht unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Interessen und Wünsche, ihr Wissen und Können mit den beruflichen Anforderungen und dem Bedarf der Arbeits- und Berufswelt abzustimmen.
Quelle: http://www.isb-mittelschule.de/index.php?Seite=5986

Im Zweig Technik eignen sich Schülerinnen und Schüler grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Holz, Metall, Kunststoff und Technisches Umfeld (z. B. Elektrotechnik) an. Sie planen, skizzieren und konstruieren Bauteile (mit der Zeichenplatte und einem CAD-System). Sie führen Projekte durch, werden von Experten unterstützt und arbeiten mit der Berufsschule zusammen. Auf den Grundlagen der 7. und 8. Jahrgangsstufe wird in der 9. und 10. Jahrgangsstufe aufgebaut. Der berufsorientierende Zweig Technik orientiert sich an Tätigkeiten der technischen und handwerklichen Berufe.

Im Zweig Wirtschaft erlernen die Schülerinnen und Schüler das rationelle Erfassen von Texten durch Anwendung des 10-
Finger-Tastschreibens und erfahren notwendige DIN-Regeln für die Gestaltung von Schriftstücken. Sie nutzen das Internet rationell und nutzen verschiedene Office-Programme. Dabei werden u. a. Schriftstücke normgerecht erstellt, Dokumente gestaltet, Präsentationen angefertigt und Berechnungen mit einem Tabellenkalkulationsprogramm durchgeführt. Außerdem erwerben sie Basiswissen der Buchführung. Die Inhalte bauen auf den Grundlagen des Tastschreibens in 5/6 auf. Der berufsorientierende Zweig Wirtschaft orientiert sich an kaufmännischen und verwaltungstechnischen Berufen.

Im Zweig Soziales werden die in der 7. Jahrgangsstufe grundlegend eingeübten Techniken der Nahrungsmittelvor- und –zubereitung, sowie Kenntnisse über Lebensmittel, Lebensmittelgruppen, deren Inhaltsstoffe und ihr ernährungsphysiologischer Wert in den weiteren Jahrgangsstufen vertieft. Einblicke in unterschiedliche Ernährungsformen, Kostformen sowie Nahrungsmittelhygiene, Suchtprävention und aktuelle Thematiken rund um die Ernährung sind Themenbereiche. Ein wichtiger Aspekt in allen Jahrgangsstufen ist das Arbeiten im Team, die Förderung der Sozialkompetenzen. Aufbauend auf das Grundwissen werden die Fertigkeiten in der Nahrungsmittelverarbeitung gesteigert. Dazu gehört, dass alle Garmethoden, Grundteige sowie der Einsatz technischer Hilfsmittel beherrscht werden. Der PC wird als Wissensvermittler eingesetzt. Das Vorwissen aus dem Bereich Wirtschaft wird weiterhin angewendet. Das bekannte Textverarbeitungsprogramm wird für Aufgaben im sozialen Bereich genutzt.

Stundenverteilung

 

Beruforientierender Zweig 7. Jgst 8. Jgst 9. Jgst. 10. Jgst
Technik 2 4 4 3
Wirtschaft 1 4 4 3
Soziales 2 4 4 3

 

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen