Am Mittwoch, 27.02.2019, unternahm die Klasse 6 aG der Mittelschule Erbendorf einen gemeinsamen Ausflug mit der 6. Klasse der tschechischen Partnerschule Zakladni Skola Marianske Lazne.  Begleitet wurden die Schüler von der Klassenlehrerin Irene Knott, der Lehrerin für Tschechisch,  Lenka Uschold und dem Jugendsozialarbeiter Jörg Wetzel.

In Marienbad angekommen, wurden die Schüler begrüßt von der Schulleiterin, weiteren tschechischen Lehrkräften und den dortigen Schülern der 6. Klasse. Gemeinsam fuhren die Schüler bis Karlsbad weiter. Ziel der Reise war die Karlsbader Porzellanfabrik Thun, welche die größte in ganz Tschechien ist. In der Porzellanfabrik durften die Schüler, angeleitet von einem deutschsprachigen Betriebsführer, zunächst selbst eine Porzellantasse mit Bildern gestalten.  Alle Schüler hatten sichtlich Spaß daran.  Nach dem Brennvorgang werden die Schüler ihre selbst gestaltete Tasse als Geschenk erhalten.

Bei der anschließenden  Betriebsführung bekamen die Schüler viele Informationen über die Herstellung von Porzellan. Von den benötigten Rohstoffen,  über die Verarbeitung und die fertigen Produkte,  wurde alles anschaulich erklärt und vorgeführt. Auch über die Geschichte der Porzellanfabrik Thun, die bis zum Ende des 2. Weltkrieges eine deutsche Fabrik war, wurden die Schüler informiert.

 

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen