Am 12.06.2018 trafen sich die dritten und vierten Klassen in der großen Turnhalle, um den Grundschulmeister des Schuljahres 2017/2018 zu küren. Jede Klasse trat mit 6 Feldspielern und einem Torhüter an. Mindestens ein Mädchen musste immer auf dem Feld vertreten sein. Gewechselt werden durfte fliegend. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielte jede Klasse drei Spiele zu je 10 Minuten, um den Wanderpokal der Grundschule zu erringen.

Unterstützt von den eigenen Klassenkameraden und Kameradinnen entwickelte sich ein stimmungsvolles Turnier, das mit der Klasse 4b einen glücklichen, aber verdienten Sieger fand. 2:0, 1:0 und 1:0 lauteten die Ergebnisse des Siegers. Den zweiten Platz belegte die Klasse 4a, vor den Klassen 3a und 3b.

Durch den Sieg bei der internen Schulmeisterschaft qualifizierte sich die Klasse 4b für das Bezirksfinale zum „Klassenmeister“ im Landkreis Tirschenreuth. Dieser fand am 15.06.2018 auf der Sportanlage „Im Kreinzl“ in Erbendorf statt. 14 Mannschaften reisten hierzu aus dem ganzen Bezirk an, um den Klassenmeister im Landkreis zu ermitteln. Da alle Klassen komplett vertreten waren, trafen sich an diesem Freitag an die 350 Kinder und verwandelten das Sportzentrum inklusive Tribüne in ein buntes Tohuwabohu. Das perfekt durchorganisierte Turnier wurde nach den gleichen Regeln wie die Schulmeisterschaft gespielt.

In einem starken Teilnehmerfeld konnte man sich ganz gut behaupten. Trotz großen Einsatzes verlor man das erste Spiel gegen den späteren Vierten Waldershof knapp mit 0:1. Das zweite Spiel gegen die Grundschule Friedenfels gewann man 6:0.  Im dritten Spiel spielte man unglücklich 0:0 gegen die Grundschule aus Konnersreuth. Damit konnte man das Halbfinale nicht mehr erreichen. Also wollte man das Turnier noch anständig zu Ende bringen. Das letzte Spiel gegen den späteren Dritten Mitterteich verlor man trotz bester Chancen leider mit 0:1.  Damit schloss man das Turnier, wie alle anderen Mannschaften, die sich nicht für das Halbfinale qualifizierten, als Fünfter ab.

Sieger wurde am Ende die Grundschule aus Tirschenreuth, die in einem spannenden Finale die Auswahl aus Waldsassen trotz 0:2 Rückstandes noch mit 3:2 besiegte.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen